News

Umfrageergebnisse TÜV

Wie auf der Mitgliederversammlung des Fahrlehrerverbandes Niedersachsen e.V. am 09.10.2021 angekündigt, erhalten Sie die Umfrageergebnisse zur Prüfplatzproblematik, nach TÜV-Regionen gegliedert, zu Ihrer Kenntnis. Diese Ergebnisse sind am 08.10.2021 ermittelt worden. Da  wir am 28.07.2021 eine Online-Info  mit dem TÜV-Nord durchgeführt haben, in der vom TÜV-Nord weitreichende Maßnahmen zur Behebung der Probleme angekündigt wurden, hätte ich ein besseres Ergebnis erwartet. In wenigen Regionen gibt es Verbesserungen; leider ist aber in einigen TÜV-Regionen die Prüfplatzsituation und die Kommunikation 10 Wochen nach Ankündigung der Maßnahmen immer noch alles andere als zufriedenstellend. Um die Ergebnisse der einzelnen TÜV-Regionen einsehen zu können, klicken Sie bitte

weiterlesen »

70. Mitgliederversammlung der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände

01.07.2021 – Am 11. März 2021 fand in Göttingen die 70. Mitgliederversammlung der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände (BVF) statt. Im Zuge dieser Versammlung musste ein neuer Vorsitzender gewählt werden, denn der bisherige Vorsitzende, Dieter Quentin, hat das Amt aus persönlichen Gründen niedergelegt. Die Delegierten aus den 18 Landesverbänden wählten Jürgen Kopp, den Vorsitzenden des Fahrlehrerverbandes Bayern, zum neuen 1. Vorsitzenden der BVF. Kurt Bartels, Vorsitzender aus dem Verband Nordrhein, wurde in seiner Position des 1. stellvertretenden Vorsitzenden wieder gewählt. Neuin den geschäftsführenden Vorstand der BVF als 2. stellv. Vorsitzender wurde Ralf Nicolai aus Baden-Württemberg gewählt. Erstmals in der Geschichte der Bundesvereinigung

weiterlesen »

Verfahren im Umgang mit der Automatikregelung

12.02.2021 Unser Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung teilt mit, dass die Führerscheinstellen in Niedersachsen mit nachfolgendem Text zum Umgang mit der Automatikregelung angeschrieben wurden: Sehr geehrte Damen und Herren, zu Ihrer Information teile ich mit, dass die „Verordnung über die Ausbildung und Prüfung auf Kraftfahrzeugen mit Automatikgetriebe und zur Änderung weiterer Vorschriften der Fahrerlaubnis-Verordnung“ am 09.12.2020 im BGBl. I, S. 2704, verkündet worden ist. Damit wird für Bewerber und Inhaber der Fahrerlaubnisklasse B die Möglichkeit geschaffen, auf die sogenannte Automatikbeschränkung zu verzichten bzw. diese Beschränkung aufzuheben, auch wenn die praktische Fahrerlaubnisprüfung auf einem Fahrzeug ohne Schaltgetriebe absolviert worden

weiterlesen »

Einkommensteuer

Ein-Prozent-Regelung: Verfügbarkeit   eines vergleichbaren Pkw kann Privatnutzung widerlegen Selbständige und Arbeitnehmer müssen für die Privatnutzung eines Firmenwagens einen privaten Nutzungswert von monatlich einem Prozent des

... weiterlesen
Menü schließen