Klasse A-Ausbilder*innen – Motorrad-Fortbildung nach § 53 (1) FahrlG

20. – 22.06.2024Do. – Sa.Ötztal /Tirolweitere Infos und Anmeldung

Die nach § 53 (1) FahrlG anerkannte Motorrad-Fortbildung in den Alpen ist eine Kooperation der Fahrlehrerverbände Schleswig-Holstein und Niedersachsen.

Im theoretischen Teil geht es um die Qualitätskriterien einer guten Zweiradausbildung anhand des Curricularen Leitfadens und des Fahraufgabenkatalogs sowie die Umsetzung der Praxiserfahrungen in die Ausbildung von Fahrschülern. Änderungen vorbehalten.

Im praktischen Teil werden folgende Themen behandelt:

Foto / AdobeStock
  • AlpenKurventechnik und Kurvenlinie
  • Sitzposition, Körperhaltung und Blickführung
  • Besondere Fahrmanöver an extremen Steigungen und Gefällestrecken
  • Bremsen mit Motorrädern mit und ohne ABS
  • Verhalten beim Fahren in der Gruppe

Der neue Hotelstandort im Ötztal ermöglicht uns das Befahren anspruchsvoller Passstraßen u.a. im Lechtal, in Vorarlberg sowie in Südtirol.

Die Teilnehmer fahren auf eigenen Motorrädern.

Seminarleitung:                                  Frank Walkenhorst (Tel.: +49 171 7004806)

Die Fortbildung findet statt im
GASTHOF HOTEL POST***
www.gasthof-post.at
Dorfstr. 46 A-6432 Sautens
Tel. +43 5252 6237
Fax: +43 5252 21224
Email: info@gasthof-post.at

Foto / AdobeStock

Übernachtungsmöglichkeiten stehen dort zur Verfügung und sind von den Teilnehmern selbst zu buchen. Die Konditionen und eine individuelle Beratung erhalten Sie dort unter dem Stichwort „Fahrlehrerfortbildung“!

Anmeldung und Organisation für alle Fahrlehrerverbände: FaBeG, Kiel




Seminarkosten:390,00 € für Mitglieder eines Verbandes der BVF (ohne Übernachtung)
490,00 € für Nichtmitglieder (ohne Übernachtung)
(nach  § 4 Nr. 22a UStG umsatzsteuerfrei)

Zurück zur Übersicht
Ansprechpartnerin: Manuela Bruneske
Tel.: 05 11-87 65 07 15
Mail: m.bruneske@flv-nds.de

Fortbildung für Auszubildende und Bürokräfte

Wir bieten eine spezielle modulare Weiterbildung für Auszubildende und Büropersonal einer Fahrschule an. Die Veranstaltungsreihe „Qualifizierung von Büropersonal“ führt umfassend in die Besonderheiten der Fahrschulverwaltung ein. Interessierte haben die Möglichkeit die Module einzeln oder als Block zu buchen. 

... weiterlesen

Die Anhängerhaftung

Zum 17.07.2020 ist eine Gesetzesänderung in Kraft getreten, wonach bei Unfällen von Fahrzeugen mit Anhängern nunmehr wieder vorrangig der Halter des Zugfahrzeuges haftet. Mit dieser Neuregelung wird ein Urteil des

... weiterlesen