Stressmanagement und positive Kommunikation für Lkw- und Busfahrer

anerkannt nach § 53 (1) FahrlG und § 8 BKrFQV

Nr. 53602101. – 02.02.2021Mo. – Di.Laatzen

Stress und Burnout – die Krankheiten unserer Zeit!

Hier wird aus der BKrFQV Anlage 1, Liste der Kenntnisbereiche das Ziel 3.4 abgedeckt. In diesem Seminar erlernen Sie als Ausbilder die Grundlagen des Stressmanagements und der positiven Kommunikation. Mit den erlernten Tools, den dazugehörigen Materialien, wie Arbeitsunterlagen und Arbeitsblätter, können Sie Ihren eigenen BKF-Baustein maßgeschneidert auf Ihre Zielgruppe und firmeninternen Besonderheiten durchführen.

Neben dem aktuellen Thema „Weniger Stress (und mehr Zufriedenheit) am Arbeitsplatz“ können Sie auch eine Vielzahl an konkreten Lösungswegen anbieten.

Lernziele sind:

• Theoretische Grundlagen von Stress
• Verschiedene Modelle von Stressmanagement
• Auslöser von Stress kennen und analysieren
• Konkrete Formen von Stress bei Lkw- und Busfahrern sammeln
• Verschiedene Stadien der Stressreaktion erkennen
• Strategien zur Stressbewältigung und -vermeidung kennen lernen
• Anwendung auf Lkw- und Busfahrer
• Entstehung von Burnout verstehen und Burnout-Prophylaxe entwickeln
• Konkrete Beispiele, um die Lebensqualität zu erhöhen
• 3 P´s der positiven Kommunikation
• Konfliktmanagement – Umgang mit unzufriedenen Kunden, bzw. Fahrgästen

Seminarkosten
(nach § 4 Nr. 22a UStG steuerfrei)
2 Tage
Mitglieder eines Verbandes der BVF 280,00 €
Nichtmitglieder 330,00 €
Zur Anmeldung

Zurück zur Übersicht
Ansprechpartnerin:  Svenja Bornemann
Tel.: 05 11-87 65 07 13
Mail: s.bornemann@flv-nds.de

Fristenregelung

12.02.2021 Während des ersten Lockdown im letzten Jahr wurde durch einen Erlass geregelt, dass alle Fristablaufdaten (§§ 16 Abs. 3 S. 7, 17 Abs. 5

... weiterlesen
Menü schließen