ASF und FES Seminarleiterfortbildungen

nach § 53 (2) FahrlG

Ab 01.01.2018 haben Inhaber einer Seminarerlaubnis Aufbauseminar für Fahranfänger (ASF) und einer verkehrspädagogischen Teilmaßnahme Fahreignungsseminar (FES) alle zwei Jahre an jeweils einer eintägigen Fortbildung für die jeweilige Erlaubnis teilzunehmen, in der Inhalte und Methoden der Durchführung für das jeweilige Seminar vermittelt werden.

Die Fortbildungsverpflichtung wurde also auf einen zweijährigen Zeitraum verlängert. Gleichzeitig sind die Stichtage innerhalb des Jahres hinfällig. Alle Fristen beziehen sich auch in diesem Bereich auf das Jahresende.

Nr. 521021ASF27. September 2021Mo.Laatzen
Nr. 521121FES28. September 2021Di.Laatzen
Nr. 521221ASF29. September 2021Mi.Laatzen
Nr. 521321ASF30. September 2021Do.Oldenburg
Nr. 521421ASF01. Oktober 2021Fr.Oldenburg
Nr. 521521FES02. Oktober 2021Sa.Oldenburg
Nr. 520721ASF12. Oktober 2021Di.Achim
Nr. 520821FES13. Oktober 2021Mi.Achim
Nr. 520921ASF15. Oktober 2021Fr.Oldenburg
Nr. 521621ASF08. November 2021Mo. Laatzen
Nr. 521721FES09. November 2021Di.Laatzen
Nr. 521821ASF10. November 2021Mi.Laatzen
Nr. 521921ASF11. November 2021Do.Oldenburg
Seminarkosten:
(nach § 4 Nr. 22a UStG steuerfrei)

1 Tag
für Mitglieder eines Verbandes der BVF
145,00 €
für Nichtmitglieder 195,00 €

Neue Fortbildungspflichten § 53 FahrlG


Zur Anmeldung

Zurück zur Übersicht
Ansprechpartnerin: Manuela Bruneske
Tel.: 05 11-87 65 07 15
Mail: m.bruneske@flv-nds.de
Menü schließen