ASF und FES Fortbildungen für Seminarleiter*innen

nach § 53 (2) FahrlG

Ab 01.01.2018 haben Inhaber*innen einer Seminarerlaubnis Aufbauseminar für Fahranfänger*innen (ASF) und einer verkehrspädagogischen Teilmaßnahme Fahreignungsseminar (FES) alle zwei Jahre an jeweils einer eintägigen Fortbildung für die jeweilige Erlaubnis teilzunehmen, in der Inhalte und Methoden der Durchführung für das jeweilige Seminar vermittelt werden.

Die Fortbildungsverpflichtung wurde also auf einen zweijährigen Zeitraum verlängert. Gleichzeitig sind die Stichtage innerhalb des Jahres hinfällig. Alle Fristen beziehen sich auch in diesem Bereich auf das Jahresende.





























Nr. 521923 ASF   25.04.23 Di. Laatzen zur Anmeldung
Nr. 522023 ASF   27.04.23 Do. Achim zur Anmeldung
Nr. 522123   FES 28.04.23 Fr. Achim zur Anmeldung
Nr. 522223 ASF   22.05.23 Mo. Oldenburg zur Anmeldung
Nr. 522323 ASF   28.08.23 Mo. Laatzen zur Anmeldung
Nr. 522423   FES 29.08.23 Di. Laatzen zur Anmeldung
Nr. 522523 ASF   31.08.23 Do. Oldenburg zur Anmeldung
Nr. 522623 ASF   14.09.23 Do. Laatzen zur Anmeldung
Nr. 522723 ASF   07.11.23 Di. Laatzen zur Anmeldung
Nr. 522823 ASF   11.11.23 Sa. Laatzen zur Anmeldung
Nr. 522923 ASF   21.11.23 Di. Oldenburg zur Anmeldung
Nr. 523023 FES   22.11.23 Mi. Oldenburg zur Anmeldung
Nr. 523123 ASF   23.11.23 Do. Laatzen zur Anmeldung
Nr. 523223   FES 24.11.23 Fr. Laatzen zur Anmeldung
Seminarkosten:
(nach § 4 Nr. 22a UStG steuerfrei)
1 Tag
für Mitglieder eines Verbandes der BVF 165,00 €
für Nichtmitglieder 215,00 €


Neue Fortbildungspflichten § 53 FahrlG


Zurück zur Übersicht

Ansprechpartnerin: Manuela Bruneske
Tel.: 05 11-87 65 07 15
Mail: m.bruneske@flv-nds.de

Umfrageergebnisse TÜV

29.10.2021 – Wie auf der Mitgliederversammlung des Fahrlehrerverbandes Niedersachsen e.V. am 09.10.2021 angekündigt, erhalten Sie die Umfrageergebnisse zur Prüfplatzproblematik, nach TÜV-Regionen gegliedert, zu Ihrer Kenntnis.

... weiterlesen