Allgemeine Fortbildungen nach § 53 (1) FahrlG

Nr. 53082115. bis 17. November 2021Mo. – Mi.Achim
Nr. 53092118. bis 20. November 2021 / belegtDo. – Sa.Oldenburg
Nr. 53102102. bis 04. Dezember 2021 / belegtDo. – Sa.Laatzen
Nr. 53112109. bis 11. Dezember 2021 / belegtDo. – Sa.Oldenburg
Nr. 53012218. bis 20. Januar 2022Di. – Do.Laatzen
Nr. 53022217. bis 19. Februar 2022Do. – Sa.Oldenburg
Nr. 53032229. bis 31. März 2022Di. – Do. Laatzen
Nr. 53042231. Mai bis 02. Juni 2022Di. – Do.Laatzen
Nr. 53052201. bis 03. September 2022Do. – Sa.Achim
Nr. 53062220. bis 22. September 2022Di. – Do.Lüneburg
Nr. 53072206. bis 08. Oktober 2022Do. – Sa.Laatzen
Nr. 53122201. November 2022Di.Meppen
Nr. 53082209. bis 11. November 2022Di. – Do.Nienburg
Nr. 53092217. bis 19. November 2022Do. – Sa.Oldenburg
Nr. 53102208. bis 10. Dezember 2022Do. – Sa.Oldenburg
Nr. 53112215. bis 17. Dezember 2022Do. – Sa.Laatzen

Vorgesehene Themen
(Änderungen vorbehalten)
1. Tag

1. Versicherungsrecht – Informationen und Fallbeispiele aus der Praxis

2. Berufsständische Informationen
– Entwicklung des Fahrschulmarktes – Schülerzahlen in der Zukunft, Preisentwicklung, Umsatzentwicklung, Betriebsgrößen, Gehalts- und Kostenentwicklung
– Fahrlehrerrecht – der Weg zur / zum Fahrlehrer*in (Voraussetzung, Ausbildung, ausländische Fahrerlaubnis, …), Fahrschulüberwachung (Inhalt und Umfang, Qualifikation der Überwacher*innen, Kompetenzen der zur Überwachung beauftragten Personen, Folgen von Verstößen gegen das FahrlG, …)
– Neuerungen im Berufskraftfahrer-Qualifikationsrecht
2. Tag
2021
Die neue StVO und aktuelle Informationen zum Fahrerlaubnisrecht

2022
Alles was Recht ist…
Zwei Rechtsgebiete sind an diesem Tag der Schwerpunkt.
Eine der wichtigsten Vorschriften des / der Fahrlehrers*in, die StVO und dazugehörige Urteile werden bearbeitet.
Den zweiten Schwerpunkt bildet die Fahrerlaubnisverordnung.
3. Tag

1. Die neue Prüfungsrichtlinie
– Änderungen der Prüfungsrichtlinie
– Fahraufgabenkatalog
– Elektronische Lernstandsbeurteilung (eLBe)
– Das elektronische Prüfprotokoll

2. Fahrerassistenzsysteme – teilautonomes und autonomes Fahren unter Berücksichtigung der Auswirkungen auf Ausbildung und Prüfung
Seminarkosten
(nach § 4 Nr. 22a UStG steuerfrei):

3 Tage

2 Tage

1 Tag
Mitglieder eines Verbandes der BVF340,00 €260,00 €145,00 €
Nichtmitglieder425,00 €325,00 €195,00 €


Diese Fortbildungen können Sie auch als eintägige Fortbildung buchen. Die Reihenfolge der Tage kann variieren. Wenn Sie sich für einen Tag anmelden möchten, geben wir Ihnen gern über das jeweilige Thema Auskunft.


Zur Anmeldung

Zurück zur Übersicht
Ansprechpartnerin: Manuela Bruneske
Tel.: 05 11-87 65 07 15
Mail: m.bruneske@flv-nds.de
Menü schließen