Benutzer anmelden

Artikel

Fahrlehrerverband
Niedersachsen e. V.


Karlsruher Str. 50
30880 Laatzen
Tel.: 05 11-87 65 07 0
Fax: 05 11-87 65 07 29
Mail: mail@flv-nds.de

Ausbilderweiterbildung gemäß BKrFQV

Seit Dezember 2016 schreibt der § 8 BKrFQV für BKF-Ausbilder alle vier Jahre eine dreitägige Fortbildung vor. Auf permanentes Drängen der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände e.V. ist vom BMVI klargestellt worden, dass unter anderem Fahrlehrerfortbildungen nach § 33a FahrlG, sofern Inhalte mit Nutzfahrzeugbezug bzw. die Inhalte der Anlage 1 BKrFQV vermittelt werden, als Fortbildung im Sinne von § 8 BKrFQV anerkannt werden. 

 

Damit wird mit dem Weiterbildungsangebot für BKF-Ausbilder des Fahrlehrerverbandes Niedersachsen e.V. die Fortbildungspflicht gemäß § 33a (1) FahrlG sowie die Pflicht zur Weiterbildung gemäß § 8 BKrFQV erfüllt.


zu den Weiterbildungen für CE-, DE- und BKF-Ausbilder

 


"Handyverbot" Änderung § 23 StVO

Das Bundeskabinett hat den Entwurf zur Reform des § 23 StVO (Handyverbot) zurückgezogen. Damit ist...


Neuer Verkehrszeichenkatalog

Am 30. Mai 2017 ist der neue Verkehrszeichenkatalog in Kraft getreten, der den zuletzt gültigen...


Fit im Auto

Ein neues Fahrtraining der Landesverkehrswacht Niedersachsen e.V. bietet allen Senioren ab 65...