Benutzer anmelden

Veranstaltungen

Fahrlehrerverband
Niedersachsen e. V.


Karlsruher Str. 50
30880 Laatzen
Tel.: 05 11-87 65 07 0
Fax: 05 11-87 65 07 29
Mail: mail@flv-nds.de

Veranstaltungen

16. und 17. November 2018

Countdown zum 7. Deutschen Fahrlehrerkongress in Berlin läuft

 

Beruflicher Austausch, Top-Redner und eine große Ausstellung der Produkte und Dienstleistungen rund um die Fahrlehrerschaft in der gewohnt besonderen Atmosphäre des Fahrlehrerkongresses – in wenigen Wochen ist es so weit.  

 

Am 16./17. November 2018 findet der 7. Deutsche Fahrlehrerkongress im Berliner Hotel Estrel statt. Schon in den ersten Wochen nach Anmeldebeginn hatten sich über 1.000 Fahrlehrer zum alle zwei Jahre stattfindenden Großereignis des Berufsstandes angemeldet.

Nicht nur der Austausch mit vielen interessanten Kollegen aus der ganzen Bundesrepublik erwartet die Teilnehmer. Auch tiefe Blicke über den Tellerrand des beruflichen Alltags hinaus bei gleichzeitig glänzender Unterhaltung durch die Top-Redner Deutschlands ist das, was den Fahrlehrerkongress ausmacht. 

Dr. Henning Beck, Peter Brandl, Walter Kohl und Jörg Löhr werden die Infos und Fertigkeiten vermitteln, die Fahrlehrer brauchen, um in ihrem sich derzeit stark verändernden Berufsumfeld erfolgreich zu bleiben. Über ein spannendes, technisches Zukunftsthema – nämlich ganz neue Kraftstoffe – wird Arne Siemens von der Audi AG sprechen. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hatte sich sehr lange Zeit gelassen mit seiner Entscheidung und hat nun die Teilnahme am Kongress abgesagt – derzeit wird ein anderer Redner ausgewählt, der über politische Themen, die die Fahrlehrerschaft betreffen, sprechen wird. 

Natürlich wird es auch den gewohnten kurzen Überblick der Bundesvereinigung über brennende berufsständische Themen geben. Hier werden die Kongressteilnehmer – zum ersten Mal in dieser Funktion – den neuen BVF-Vorsitzenden Dieter Quentin erleben. 

Bereits über 50 Unternehmen haben sich für die große Fachausstellung angemeldet, um im Rahmen des Kongresses den Teilnehmern ihr auf die Fahrlehrerschaft zugeschnittenes Angebot zu präsentieren und sich mit den Fahrlehrern auszutauschen. Erstmalig wird es auch eine Gesundheitsecke mit Infos geben, wie Fahrlehrer in ihrem stressigen Alltag gesund und fit bleiben können. Die renommierte Expertin Caroline Bienert wird den Teilnehmern hier zur Verfügung stehen.

Groß ist auch der Zulauf für die drei am 15. November ab 14 Uhr stattfindenden BVF-Workshops. Innerhalb kürzester Zeit ausgebucht war der Workshop „Berufskraftfahreraus- und – weiterbildung – Fahrlehrerthemen!“ Um mehr Kollegen die Teilnahme an diesem Workshop zu ermöglichen, bietet die Bundesvereinigung jetzt einen zusätzlichen Termin am 15. November morgens um 9.30 Uhr an. Hier ist die Anmeldung noch möglich. Einige wenige Plätze gibt es derzeit noch für die Workshops „Fahrlehrerrechtsreform – Gesetz, Verordnungen und Korrekturen“ sowie „Automatisiertes Fahren – Auswirkungen auf Ausbildung und Prüfung“.

Bereits ausgebucht sind die Zimmer im Estrel Hotel – das Hotel führt eine Warteliste. Es gibt aber eine ganze Reihe von Hotels in der unmittelbaren Umgebung, in denen noch Kontingente zur Verfügung stehen. Wer die Preise für Zimmer und Frühstück mit denen des Estrels vergleicht, wird feststellen, dass bei zahlreichen Hotels die Taxifahrten zum Kongress durch den günstigeren Preis mehr als ausgeglichen werden. 

Die Kongress-Anmeldung ist entweder möglich über den Flyer, der der Zeitschrift „Fahrschule“ beilag oder über www.fahrschule-online.de/FLK. Unter dieser Internetseite finden sich auch Informationen zum Kongress, wie zum Beispiel die Infos zu weiteren Hotels

Aus Platzgründen begrenzt ist wie in jedem Jahr die Teilnehmerzahl für den legendären Volkswagen-Abend am Ende des ersten  Kongresstages. Wer teilnehmen möchte, sollte sich deshalb auch gleich hierfür anmelden. Das ist über ein separates Feld im Anmeldeformular möglich.  

 


 

Mitgliederversammlung 
10. März 2018

im "Wienecke XI", Hildesheimer Str. 380, 30519 Hannover

Bericht

Bildergalerie

Folgende Fachaussteller waren bei der Versammlung dabei


Infoveranstaltung "Die Fahrschule der Zukunft - Vorteile und Grenzen des neuen Fahrlehrerrechts" 
Wienecke XI, Hildesheimer Str. 380, 30519 Hannover

Bericht


 

***ACHTUNG -Terminverschiebung***

der dreitägigen allgemeinen Fortbildung anerkannt nach § 53 (1) FahrlG (Nr. 330618 -alter Termin...


*NEU* Betriebswirtschaftsseminar für Fahrlehrer

Als Fahrlehrer selbstständig machen? Fahrlehrer/innen, die Ihre eigene Fahrschule eröffnen...


Informationen zum Fahrlehrerberuf - rechtliche Grundlagen zur Ausbildung und Prüfung

Die Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände hat für Fahrlehreranwärter, Journalisten und Personen,...