Benutzer anmelden

Haftungsausschluss und Datenschutz

Fahrlehrerverband
Niedersachsen e. V.


Karlsruher Str. 50
30880 Laatzen
Tel.: 05 11-87 65 07 0
Fax: 05 11-87 65 07 29
Mail: mail@flv-nds.de

Haftungsausschluss und Datenschutz

1. Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Datenschutz-Information

Wir informieren Sie hiermit über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Website http://www.fahrlehrerverband-niedersachsen.de/

1.       Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Für die Datenverarbeitung im Rahmen dieser Website ist verantwortlich:

Name: Fahrlehrer-Service GmbH Niedersachsen

Anschrift: Karlsruher Str. 50

               30880 Laatzen

Geschäftsführer: Dieter Quentin

E-Mail: mail(at)flv-nds(dot)de

 und

Name: Fahrlehrerverband Niedersachsen e.V.

Anschrift: Karlsruher Str. 50

               30880 Laatzen

1. Vorsitzender: Dieter Quentin

E-Mail: mail(at)flv-nds(dot)de

(im Folgenden „Anbieter“, “Wir”)

Der externe Datenschutzbeauftragte ist:

paxaru Rechtsanwaltsgesellschaft GmbH
z. Hd. Rechtsanwalt Daniel Kühl
fahrschul-datenschutz@paxaru.com
www.paxaru.com

2.       Kategorien der verarbeiteten Daten, Zwecke und Rechtsgrundlage

2.1. Daten der technischen Internetnutzung

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten:

·         IP-Adresse

·         Datum und Uhrzeit der Anfrage

·         Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

·         Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

·         Webseite, von der die Anforderung kommt („Referer“)

·         Informationen zu Betriebssystem und Browsersoftware

·         Bevorzugte Spracheinstellung und Bildschirmauflösung

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

·         Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,

·         Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,

·         Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie

Diese Daten sind gegebenenfalls personenbezogen nur über die IP-Adresse. Je nachdem, über welchen Zugang Sie das Internet nutzen, kann die IP-Adresse völlig anonym sein, oder Ihr Zugangsvermittler speichert die Zuordnung einer IP-Adresse zu Ihnen. In diesem Fall könnte eine Zusammenführung der o.g. Daten mit denen Ihres Zugangsvermittlers dazu führen, dass der Bezug der o.g. Daten zu Ihnen hergestellt werden kann. Wir werden dies jedoch nur initiieren, wenn dies im Einzelfall zu Zwecken der Rechtsverfolgung angezeigt ist, und wir werden daran sonst nur mitwirken, wenn dies behördlich oder gerichtlich im Einzelfall angeordnet wird.

Darüber hinaus verarbeiten wir diese Daten, um aggregierte anonyme Nutzungsstatistiken zu erstellen, die der Verbesserung unserer Website dienen (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).

Die Daten werden bis zum Ende des auf die Nutzung folgenden Kalendermonats gespeichert und danach (sofern sie nicht im Einzelfall zum Zweck der Rechtsverfolgung benötigt werden) binnen zwei Werktagen gelöscht.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.


Bei Nutzung unseres Kontaktformulars
Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. 

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zum Zwecke der Vertragserfüllung. 

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

Wenn Sie sich bei uns registrieren und Mitglied werden, erheben wir weitere personenbezogene Daten. Diese Daten werden direkt von Ihnen in einer Eingabemaske erhoben. Bei diesen Daten handelt es sich um:

-          Namen

-          Anschrift (Post und E-Mail)

-          Geburtsdatum

-          Telefonnummer

-          Seid wann Sie Fahrlehrer sind

-          Für welche Klassen sie zugelassen sind

-          Für welchen Kreis

-          Ob Sie Arbeitnehmer oder Selbständig sind

-          Ob eine ASF Seminarerlaubnis haben

-          Ob sie eine FES Seminarerlaubnis haben

-          Ob sie Ausbildungsfahrlehrer sind

-          Anmeldung zum Newsletter

-          Mitgliedschaft im Fahrlehrerhilfswerk "Hinterbliebenenhilfe im Sterbefall".

-          Zahlungsweise, Zahlungsdaten und Rechnungsinformationen

Diese Daten werden zum Zweck der Vertragserfüllung erhoben und verarbeitet; die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Diese Daten bleiben bei uns solange gespeichert, wie Ihre Mitgliedschaft besteht.

Wir sind handels- und steuerrechtlich verpflichtet, die Rechnungsinformationen bis zum Ende des sechsten auf das Rechnungsdatum folgenden Kalenderjahres aufzubewahren; Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO. Danach werden die Daten binnen eines Monats gelöscht.

Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an mail@flv-nds.de per E-Mail senden.


2.2 Unser Portal für Fahrlehrerfortbildungen

Wenn Sie sich bei uns für eine unserer Fortbildungen anmelden, erheben wir weitere personenbezogene Daten. Diese Daten werden direkt von Ihnen in einer Eingabemaske erhoben. Bei diesen Daten handelt es sich um:

-          Namen

-          Anschrift (Post und E-Mail)

-          Geburtsdatum

-          Telefonnummer

-          Seminar

-          Ggf. abweichende Rechnungsanschrift

-          Mitgliedschaftsstatus

-          Zahlungsweise, Zahlungsdaten und Rechnungsinformationen

Diese Daten werden zum Zweck der Vertragserfüllung erhoben und verarbeitet; die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Die Vertragsdaten von Bestellungen werden darüber hinaus bis zum Ablauf von sechs Monaten nach dem dritten auf das Vertragsende folgenden Kalenderjahres gespeichert und werden dann – sofern sie nicht noch im Einzelfall zur Rechtsverteidigung benötigt werden – binnen zwei Werktagen gelöscht; die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Wir sind handels- und steuerrechtlich verpflichtet, die Rechnungsinformationen bis zum Ende des sechsten auf das Rechnungsdatum folgenden Kalenderjahres aufzubewahren; Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO. Danach werden die Daten binnen eines Monats gelöscht.


2.3. Unser Marktplatz
Wenn Sie unseren Marktplatz benutzen, erheben wir folgende personenbezogene Daten: 

-          Namen

-          Anschrift (Post und E-Mail)

-          Ihr Angebot

-          Zahlungsweise, Zahlungsdaten und Rechnungsinformationen

Diese Daten werden zum Zweck der Vertragserfüllung erhoben und verarbeitet; die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Die Vertragsdaten von Bestellungen werden darüber hinaus bis zum Ablauf von sechs Monaten nach dem dritten auf das Vertragsende folgenden Kalenderjahres gespeichert und werden dann – sofern sie nicht noch im Einzelfall zur Rechtsverteidigung benötigt werden – binnen zwei Werktagen gelöscht; die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Wir sind handels- und steuerrechtlich verpflichtet, die Rechnungsinformationen bis zum Ende des sechsten auf das Rechnungsdatum folgenden Kalenderjahres aufzubewahren; Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO. 


2.4. Unser Online Shop

Wenn Sie unseren Shop benutzen, erheben wir weitere personenbezogene Daten. Bei diesen Daten handelt es sich um:

-          Namen

-          Anschrift (Post und E-Mail)

-          Ihre Bestellungen

-          Zahlungsweise, Zahlungsdaten und Rechnungsinformationen

Diese Daten werden zum Zweck der Vertragserfüllung erhoben und verarbeitet; die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Wenn Sie sich registrieren, speichern wir diese Daten dauerhaft, bis Sie Ihren Account löschen. Die Daten über Ihren Lernerfolg können Sie vorher jederzeit in Ihrem Account einsehen und löschen.

Die Vertragsdaten von Bestellungen werden darüber hinaus bis zum Ablauf von sechs Monaten nach dem dritten auf das Vertragsende folgenden Kalenderjahres gespeichert und werden dann – sofern sie nicht noch im Einzelfall zur Rechtsverteidigung benötigt werden – binnen zwei Werktagen gelöscht; die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Wir sind handels- und steuerrechtlich verpflichtet, die Rechnungsinformationen bis zum Ende des sechsten auf das Rechnungsdatum folgenden Kalenderjahres aufzubewahren; Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO. Danach werden die Daten binnen eines Monats gelöscht.

 

3.       Einsatz von Cookies:

Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

·         Transiente Cookies

·         Persistente Cookies

Transiente Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihr Browser-Programm schließen. Hierzu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen einer einzigen Sitzung zuordnen lassen. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. Wir setzen Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.

 

4.       Widerruf der Einwilligung und Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten
4.1. Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten und/oder für den Empfang von Marketing-E-Mails erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Benachrichtigen Sie hierfür (z.B. per E-Mail) den oben unter 1. genannten Anbieter oder seine Datenschutzbeauftragte.


4.2.
Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf ein berechtigtes Interesse (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO) stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung erheben. Benachrichtigen Sie hierfür (z.B. per E-Mail) den oben unter 1. genannten Anbieter oder seine Datenschutzbeauftragte. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb Ihr Interesse das unsere überwiegt. Im Falle Ihres Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unserer überwiegendes Interesse aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

 

5.       Ihre Rechte

Sie sind berechtigt, von uns zu erfordern:

-          Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten (Auskunftsanspruch) gemäß Art. 15 DSGVO;

-          Berichtigung eventueller unrichtiger personenbezogener Daten gemäß Art. 16 DSGVO.

-          Löschung Ihrer personenbezogenen Daten in bestimmten Fällen gemäß Art. 17 DSGVO.

-          Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zeit, in der ein Berichtigungs- oder Löschungsanspruch geprüft wird, gemäß Art. 18 DSGVO;

-          Eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten in einem strukturierten, üblichen und maschinenlesbaren Format, um sie an eine andere Stelle zu transferieren (Datenportabilität) gemäß Art. 20 DSGVO.

Wenn Sie von diesen Rechten Gebrauch machen möchten, benachrichtigen Sie hierfür (z.B. per E-Mail) den oben unter 1. genannten Anbieter oder seine Datenschutzbeauftragte.


6.      
Beschwerden

Wenn Sie sich über die Datenverarbeitung beschweren möchten, benachrichtigen Sie hierfür (z.B. per E-Mail) den oben unter 1. genannten Anbieter oder seine Datenschutzbeauftragte.

Sie haben zusätzlich das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu erheben.
Dies ist die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5
30159 Hannover
Telefon: +49 511 120-4500
Telefax: +49 511 120-4599
E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de


7.      
Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

 

*NEU* Betriebswirtschaftsseminar für Fahrlehrer

Als Fahrlehrer selbstständig machen? Fahrlehrer/innen, die Ihre eigene Fahrschule eröffnen...


Informationen zum Fahrlehrerberuf - rechtliche Grundlagen zur Ausbildung und Prüfung

Die Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände hat für Fahrlehreranwärter, Journalisten und Personen,...


Alle Jahre wieder - Motorradausbildung im Winter

Jedes Jahr aufs Neue müssen wir Beschwerden unserer Kollegen über nicht durchgeführte praktische...