Aufnahme der eingeschränkten Schulungstätigkeit für Fahrschulen ab dem 06.05.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

vollkommen überraschend habe ich gerade die neue Verordnung, veröffentlicht im Niedersächsischen Gesetz- und Verordnungsblatt, aus unserem Ministerium bekommen.

Das bedeutet für die Fahrschulen in Niedersachsen, das ab morgen, 06.05.2020 die:

  1. Durchführung von theoretischen Unterrichten für alle Klassen
  2. Durchführung von Seminaren ASF und FES (Theorieteil)
  3. Durchführung von Lehrgängen zur beschleunigten Grundqualifikation (Theorie)
  4. Durchführung von Berufskraftfahrer-Weiterbildungen (Theorie)
  5. Durchführung von Fahrlehrerausbildung (Theorie)
  6. Durchführung von Fahrlehrerfortbildung (Theorie)  

möglich sind.

Für den Bereich der praktischen Ausbildung ist leider nur ein sofortiger Start in den Zweiradklassen möglich.

Da diese Verordnung nur bis zum 10.05.2020 (Sonntag) gilt ist zu hoffen, dass im nächsten Schritt die Ausbildung in allen anderen Klassen ab dem 11.05.2020 auch möglich ist. Sobald es dazu klare Erkenntnisse gibt, werde ich umgehend informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Dieter Quentin
1. Vorsitzender

Menü schließen