Benutzer anmelden

Teleskopstapler

Fahrlehrerverband
Niedersachsen e. V.


Karlsruher Str. 50
30880 Laatzen
Tel.: 05 11-87 65 07 0
Fax: 05 11-87 65 07 29
Mail: mail@flv-nds.de

Ausbilderqualifikation Teleskopstaplerbediener

Nr. 300917

11. bis 13. Dezember 2017 

Mo. bis Mi.

Laatzen

Nr. 300218

19. bis 21. März 2018

Mo. bis Mi.

Laatzen

Nr. 300718

15. bis 17. Oktober 2018

Mo. bis Mi.

Laatzen


Da die berufsgenossenschaftlichen Vorschriften nicht erlauben dass der Inhaber einer Ausbilderberechtigung für Stapler mit Hubmast auch Teleskopstapler ausbildet können, bieten wir auf vielfachen Wunsch diese entsprechenden Ausbilderseminare an.

Theoretische Ausbildung:

  • Anforderungen und Ausbildung von Ausbildern von Teleskopstaplerbedienern
  • Gesetzliche Bestimmungen 
  • Unfallverhütungsvorschriften
  • Sicherheitsbestimmungen, DGUV-V, -R, -G, -I, Schutzausrüstung (PSA)
  • Aufbau und Funktion von Teleskopstaplern
  • Starrer Oberwagen
  • Drehbarer Oberwagen
  • Anforderungen an die Ausbildungsstätte
  • Anschläger und Einweiser 

Praktische Ausbildung:

  • Einweisung in den Teleskopstapler
    - Starrer Oberwagen
    - Drehbarer Oberwagen
  • Tägliche Einsatzkontrolle
  • Lastaufnahme: Gabel-, Schaufel-, Seilwinde (Kranbetrieb)
  • Fahr-, und Stapel-, Schaufel- und Kranübungen
  • Wechsel von Lastaufnahmemitteln
  • Anschläger und Einweiser

Die Qualifizierung gliedert sich in zwei Stufen:
Stufe 1: Allgemeine Qualifikation für Teleskopstapler im Anwendungsbereich der DIN EN 1459-1 (starrer Aufbau, Gabelzinken, Ladeschaufel, Lasthaken)
Stufe 2a: Zusatzqualifizierung für Teleskopstapler im Anwendungsbereich der DIN EN 1459-2 (drehbarer Oberwagen)

Bitte beachten Sie:
Stufe 2b: Zusatzqualifizierung für den Einsatz als Hubarbeitsbühne ist eine separate Ausbildung, die wir bei Bedarf anbieten.


Die Unterrichtszeit beträgt täglich 10 Std.à 45 Min. (8:00 - 16.30 Uhr)

Dieses Seminar berechtigt, nach bestandener theoretischer und praktischer Prüfung, Teleskopstaplerbediener auszubilden.

Seminarkosten 2017:

570,00 € zzgl. MwSt. für Mitgl. eines Verbandes der BVF
690,00 € zzgl. MwSt. für Nichtmitglieder

Seminarkosten 2018:

620,00 € zzgl. MwSt. für Mitgl. eines Verbandes der BVF
780,00 € zzgl. MwSt. für Nichtmitglieder


- Diese Seminare führen wir nur für Fahrlehrer/innen durch -


 

Zur Anmeldung

Zurück zur Übersicht

Ansprechpartnerin: Svenja Bornemann
Tel.: 05 11-87 65 07 13
Mail: s.Bornemann(at)flv-nds(dot)de

 
  

Ausbilderweiterbildung gemäß BKrFQV

Auf permanentes Drängen der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände e.V. ist vom BMVI klargestellt...


Neuer Verkehrszeichenkatalog

Am 30. Mai 2017 ist der neue Verkehrszeichenkatalog in Kraft getreten, der den zuletzt gültigen...


Fit im Auto

Ein neues Fahrtraining der Landesverkehrswacht Niedersachsen e.V. bietet allen Senioren ab 65...